Sind Fahrtkosten eines Selbständigen zu ständig wechselnden Betriebsstätten, denen keine besondere zentrale Bedeutung zukommt, mit den tatsächlichen Kosten abzugsfähig oder nur mit der Entfernungspauschale?

Die Klägerin erteilte als freiberuflich tätige Musiklehrerin in mehreren Schulen und Kindergärten Musikunterricht. Sie machte die Fahrtkosten für ihr privates Kfz als BA geltend und setzte für jeden gefahrenen Kilometer pauschal 0,30 EUR an. Das FA erkannte dagegen...

Kann ein Arbeitnehmer, der noch in der Probezeit, unbedingt versetzungsbereit oder befristet beschäftigt ist, die tatsächlichen Kosten anstatt der Entfernungspauschale geltend machen?

Mit Urteil vom 6.11.2014 hat der BFH – zum bis einschließlich VZ 2013 geltenden steuerlichen Reisekostenrecht – entschieden, dass ein Arbeitnehmer nicht allein deshalb ohne regelmäßige Arbeitsstätte tätig ist, weil er eine Probezeit vereinbart hat,...