Reihengeschäft: Wie ordnet der BFH die bewegte Lieferung zu, wenn der Gegenstand der Lieferung durch den letzten Unternehmer in der Reihe (= letzter Abnehmer) befördert oder versendet wird?

Schließen mehrere Unternehmer über denselben Gegenstand Umsatzgeschäfte ab und gelangt dieser Gegenstand bei der Beförderung oder Versendung unmittelbar vom ersten Unternehmer an den letzten Abnehmer (Reihengeschäft), ist die Beförderung oder Versendung des...

Privates Veräußerungsgeschäft: Hindert ein außerhalb der Veräußerungsfrist von 10 Jahren liegender Zeitpunkt des Eintritts einer aufschiebenden Bedingung die Besteuerung?

In dem mit Urteil vom 10.2.2015 IX R 23/13 entschiedenen Fall des BFH hatte der Kläger mit Kaufvertrag vom 3.3.1998 ein bebautes Grundstück erworben und veräußerte dieses mit notariell beurkundeten Kaufvertrag vom 30.1.2008. Der Vertrag wurde unter der aufschiebenden...